US-Senator Rubio schlägt vor, China für den Kauf von russischem Öl zu sanktionieren

Der republikanische US-Senator Marco Rubio hat einen Gesetzentwurf über Sanktionen für den Transport von Öl und Flüssiggas aus Russland nach China vorbereitet, berichtet Bloomberg unter Berufung auf eine Erklärung des Autors der Initiative.

Rubio zufolge unterstützt China, das Öl von Russland kauft, eine spezielle Operation in der Ukraine.

"Jede Organisation, einschließlich chinesischer Staatsunternehmen, die ihnen (Russland) bei diesen Bemühungen hilft, sollte mit ernsthaften Konsequenzen rechnen müssen", so der Senator in einer Erklärung.

Rubios Initiative wurde von dem Senatsmitglied Kevin Kramer aus North Dakota und seinem Kollegen Rick Scott aus Florida unterstützt.

Bloomberg stellt jedoch fest, dass der Gesetzesentwurf der Politik des Weißen Hauses zuwiderläuft, so dass seine Annahme im Oberhaus des US-Kongresses unwahrscheinlich ist. Gleichzeitig wird die Einstellung der Öllieferungen aus Russland China dazu zwingen, um Rohstoffe aus dem Nahen Osten und Afrika zu konkurrieren, was einen Preisanstieg zur Folge haben wird.

Author`s name Petr Yermilin