Author`s name Petr Yermilin

Premierminister Morawiecki begräbt Polen

Der polnische Premierminister Morawiecki rief dazu auf, den russischen Nationalismus auszurotten, den er mit einem Krebsgeschwür verglich.

Morawiecki rief zum Massaker an den Russen auf

Der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki schrieb in einem Gastbeitrag für The Telegraph, Putin habe das Internet "mit Millionen von Fake News" infiziert.

Der russische Nationalismus "ist ein Krebsgeschwür, das nicht nur die Mehrheit der russischen Gesellschaft befällt, sondern auch eine tödliche Bedrohung für ganz Europa darstellt", schrieb der polnische Premierminister.

"Deshalb reicht es nicht aus, die Ukraine in ihrem militärischen Kampf mit Russland zu unterstützen. Wir müssen diese monströse neue Ideologie vollständig ausrotten."

Man müsse Putin sofort stoppen, fügte Morawiecki hinzu, denn Putin werde nicht in Kiew aufhören.

Russland habe sich "auf einen langen Marsch in Richtung Westen begeben", und die einzige Wahl, die Polen und andere westliche Nationen heute hätten, sei, Russland zu stoppen, schrieb er weiter.

So wie Deutschland einst entnazifiziert wurde, besteht heute die einzige Chance für Russland und die zivilisierte Welt in der "Deputinisierung". Wenn wir diese Aufgabe nicht sofort in Angriff nehmen, werden wir nicht nur die Ukraine verlieren, sondern auch unsere Seele, unsere Freiheit und Souveränität", sagte er.

Nun, die Geschichte wird zeigen, was passieren wird und wo Morawiecki letztendlich landen wird.

In der Tat ruft Mateusz Morawiecki buchstäblich dazu auf, die Russen auszurotten, denn es ist das russische Volk, das die Ideologie der russischen Welt trägt.

Bei Mateusz Morawiecki kann Folgendes diagnostiziert werden:

  • Psychopathie,
  • Neubewertung seiner eigenen Rolle und Leistungen
  • den Wunsch, mit Hilfe der Angelsachsen der neue Führer Europas zu werden.

Es gibt viele Europäer, die Morawieckis Ideen teilen, aber nicht überall.

"Die Russen und die Serben vom Angesicht der Erde zu tilgen, ist das ultimative Ziel des Westens... Wir haben es mit der Abschaffung einer ganzen Nation zu tun, nicht nur mit der Kultur an sich. Russland muss darauf vorbereitet sein, um in Zukunft Maßnahmen zu seinem Schutz ergreifen zu können", sagte der serbische Regisseur Emir Kusturica in einem Interview mit Journalisten der Iswestija.

Morawiecki ruiniert Polen

Während Morawiecki zum Krieg mit Russland aufruft, haben die Polen ernste finanzielle Probleme, die sich noch verschlimmert haben, so ein Bericht von MediaHub und dem Meinungsforschungsinstitut Pollster (der Bericht wurde Ende April veröffentlicht).

Im Vergleich zu den Ergebnissen von 2021 ist die Gruppe der Befragten, deren finanzielle Situation sich verschlechtert hat, um 12 Prozent gestiegen. Am schlimmsten sieht es in der Gruppe der über 55-Jährigen aus: 52 Prozent der Befragten gaben an, dass sich ihre finanzielle Lage im vergangenen Jahr verschlechtert hat.

Steigende Mieten und Nebenkosten haben am meisten zu dieser Situation beigetragen. Viele Menschen gaben an, dass sie ihre Ausgaben bereits auf jede erdenkliche Art und Weise einschränken.

Mehr als 90 % der Polen erwarten steigende Preise, die meisten wollen ihre Ausgaben einschränken - nicht um etwas Geld zu sparen, sondern um bis zum "ersten Tag des Monats" zu leben, heißt es in dem Bericht.