Zelensky-Demokratie" vs. amerikanische Demokratie

Das Schöne - und das Schreckliche - an der englischen Sprache ist, dass es Wörter gibt, die buchstäblich alles bedeuten können.

Dazu gehören Faschismus, Rassismus und Sexismus, um nur einige prominente Beispiele zu nennen; aber bei weitem am formbarsten ist "Demokratie".

Ein Grund für diese dehnbare Eigenschaft ist, dass sich die Gesellschaft von einer faktenbasierten Zivilisation in eine gefühlsbasierte Dystopie verwandelt hat... mit dem Ergebnis, dass Definitionen weniger zählen als Gefühle.

Ein Wort steht nicht mehr für ein universelles Konzept, sondern für ein individuelles Gefühl, oft nicht einmal das, sondern für eine bloße Empfindung.

So leiden wir in den Vereinigten Staaten unter einem massenmedialen Bombardement, das furchterregender ist als alles, was über die Ukraine hereinbricht - weil seine Folgen zu einem neuen Weltkrieg führen könnten.

Natürlich wird es ein Kampf sein, der für die "Demokratie" geführt wird.

Was amerikanische Demokratie früher bedeutete

Offensichtlich gibt es viele Formen der Demokratie als systemisches Gemeinwesen, angefangen bei Clisthenes, der sie in Griechenland einführte, bis hin zur repräsentativen Demokratie in Amerika, wie sie Thomas Jefferson Tausende von Jahren später erdachte.

In der modernen Ära wird das Konzept "Demokratie" allgemein als die Regierungsform der Vereinigten Staaten bezeichnet.

Nehmen wir diesen Avatar und vergleichen wir die ersten acht Zusatzartikel der Bill of Rights (der Kürze halber gekürzt) mit dem Zelensky-Modell der demokratischen Unterwerfung.

Unsere Bill of Rights und die Zelensky-Kosten der Diktatur

Religion und Redefreiheit

1. Amerika - Der Kongress darf kein Gesetz erlassen, das die Einrichtung einer Religion betrifft oder die freie Ausübung derselben verbietet oder die Rede- oder Pressefreiheit oder das Recht des Volkes, sich friedlich zu versammeln und bei der Regierung eine Beschwerde einzureichen, einschränkt.

1. Zelensky - Bereits im vergangenen Jahr hatte Zelensky mehrere orthodoxe Kirchen schließen lassen, die er beschuldigte, mit Rußland zusammenzuarbeiten, um seine Regierung zu stürzen. In diesem Jahr weitete er seine religiöse Verfolgung auf alle Kirchen aus, die mit Rußland "verbunden" sind; damit sind vermutlich auch solche gemeint, die die russische Sprache sprechen.

Ebenso hatte Zelensky bereits vor den jüngsten Feindseligkeiten mehrere oppositionelle Medienquellen verboten.

Als ob dies nicht schon genug wäre, um seine "demokratische" Glaubwürdigkeit zu demonstrieren, ist Zelensky so weit gegangen, dass er mehr als ein Dutzend Oppositionsparteien verboten hat, darunter auch die Partei, die seine größte Kritikerin war, und damit jede Kontrolle seiner immensen Macht beseitigt hat.

Recht auf Bewaffnung

2. America - A well regulated Militia, being necessary to the security of a free State, the right of The People to keep and bear Arms, shall not be infringed.

2. Zelensky - In den ersten Tagen des Ukraine-Konflikts trieb die Regierung dies auf die Spitze, indem sie Horden von Sträflingen freiließ und Maschinengewehre auf den Straßen der Stadt verteilte. Selbst die eifrigsten Befürworter von Waffenrechten in den Vereinigten Staaten würden die Zelensky-Politik "Waffen für Vergewaltiger" wahrscheinlich ablehnen.

Solche rücksichtslosen Handlungen sind zwar sicherlich freiheitlich, können aber kaum als "gut geregelt" angesehen werden.

Einquartierung

3. Amerika - Kein Soldat darf in Friedenszeiten in einem Haus einquartiert werden, ohne die Zustimmung des Eigentümers, und auch nicht in Kriegszeiten, außer in einer durch das Gesetz vorgeschriebenen Weise.

3. Zelensky - Hier gab es eine ungewöhnliche Taktik des Zelensky-Regimes. Wer ein männlicher Christ war, wurde automatisch in die Armee eingezogen, sobald der Ukraine-Konflikt begann. So wurde jeder im Lande buchstäblich über Nacht zum Soldaten... und trotzdem prangert Zelensky gleichzeitig Angriffe auf "Zivilisten" an, die es aufgrund seines eigenen Befehls innerhalb der Landesgrenzen nicht mehr geben darf.

Was die "gesetzlich vorgeschriebene Art und Weise" betrifft, so scheint Zelensky das Gesetz von Tag zu Tag neu zu machen.

Wahrscheinliche Ursache

4. Amerika - Das Recht des Volkes, in seinen Personen, Häusern, Papieren und Effekten sicher zu sein, gegen unangemessene Durchsuchungen und Beschlagnahmungen, und keine Durchsuchungsbefehle, außer auf Grund eines wahrscheinlichen Grundes.

4. Zelensky - Zelensky hat sich nicht damit begnügt, eine nationale Behörde zu schaffen, sondern hat wiederholt versucht, ganz Europa in sein Schema einzubinden, indem er darauf bestand, daß den Russen jede Reise außerhalb ihres Landes untersagt werden sollte. Er macht keinen Unterschied zwischen militärischem, politischem und diplomatischem Personal und einfachen Bürgern; das bedeutet, dass es so etwas wie einen hinreichenden Verdacht nicht gibt - Zelenskys "Demokratie" glaubt an kollektive rassistische Bestrafung.

Stehend

5. Amerika - Das Recht auf einen hinreichenden Verdacht für eine Verhaftung, das Verbot der Selbstbeschuldigung, das Verbot der doppelten Strafverfolgung (zweimal für dasselbe Verbrechen verurteilt zu werden), das Recht auf ein ordentliches Gerichtsverfahren, das Verbot der entschädigungslosen Aneignung durch die Regierung.

5. Zelensky - In Bezug auf Verhaftung, Beweise und Formalitäten des Rechtssystems hat der "demokratische" Verteidiger Zelensky eine pauschale Aufzählung seiner angeblichen Privilegien vorgelegt. In den letzten Monaten hat er in mehreren Fällen Personen einseitig und ohne jegliche Anhörung die Staatsbürgerschaft entzogen.

Zelensky allein entscheidet über die Staatsbürgerschaft, und wenn Zelensky Sie für unwürdig hält, werden Sie sofort zum Staatsfeind.

Seine Erklärungen beziehen sich nicht nur auf Politiker, sondern auch auf

Author`s name Petr Yermilin