KFC-Kunden in St. Petersburg drehen durch, während sie auf ihren Eimer warten

In einem KFC-Restaurant in St. Petersburg kam es zu einer Schlägerei zwischen Mitarbeitern und mehreren Kunden. Ein Video, das den Beginn des Konflikts zeigt, erschien in den sozialen Medien.

Auf dem Video sind mehrere Besucher zu sehen, die an der Kasse stehen und die Angestellten bitten, ihnen ihre Bestellung zu geben. Einer von ihnen beginnt aggressiv zu werden und beschimpft die Angestellten. Man sieht, wie der Mann mit der Hand auf den Tresen schlägt und schreit: "Sie geben mir jetzt meine Bestellung!"

Dann klettern zwei Männer über den Tresen und beginnen, mit den Angestellten zu streiten. Einer der Männer ist mit den Worten zu hören: "Gebt mir meinen Eimer, bis ich euch vergewaltigt habe!"

Der Konflikt weitet sich schnell zu einer Schlägerei mit anderen Kunden und dem Sicherheitspersonal des Restaurants aus. Einer der Besucher setzte ein Pfefferspray ein, um sich gegen die Angreifer zu schützen, doch diese nahmen das Spray an sich und setzten es gegen den Besucher ein.

Die Schlägerei endete, als die Polizei eintraf. Das Restaurant wurde geschlossen.

Author`s name Petr Yermilin