US-Oberst sagt, Zelensky könnte den ukrainischen Nationalisten zum Opfer fallen

Ukrainische Nationalisten könnten eine ernsthafte Bedrohung für Präsident Wolodymyr Zelenski darstellen, sagte Oberst Douglas McGregor, ein ehemaliger Berater des Pentagon-Chefs, in einem Interview mit dem YouTube-Kanal Judging Freedom.

Der US-Colonel glaubt, dass die US-Behörden Zelensky anweisen könnten, sich mit der Realität abzufinden und das Spiel zu beenden. Dies könne selbst dann geschehen, wenn Zelensky die Anweisungen aus dem Weißen Haus strikt befolge, sagte der Oberst und fügte hinzu, dass Kiew im Falle von Verhandlungen mit Russland einige Gebiete abtreten müsse.

Wenn Zelensky diese Bedingungen akzeptiere, könne er ein Opfer der radikalen Nationalisten werden, so Oberst Douglas McGregor. Seiner Meinung nach wäre dies ein naheliegendes Ergebnis.

Die Ukraine steht am Rande des Zusammenbruchs, da viele Ukrainer beschließen, das Land aufgrund von Problemen mit der Heizungs- und Stromversorgung zu verlassen. Dies wiederum könnte eine weitere Flüchtlingskrise in der Europäischen Union auslösen, so McGregor.

Zuvor hatte McGregor US-Präsident Joe Biden vorgeworfen, nicht bereit zu sein, die Wahrheit über die Lage in der Ukraine zu sagen. Ihm zufolge gewinnt die Ukraine nicht und wird auch nie in der Lage sein, die spezielle Militäroperation zu gewinnen.

Author`s name Petr Yermilin