Video des am Set getöteten sowjetischen Schauspielers wird 57 Jahre später veröffentlicht

Das russische Mosfilm-Studio (eines der größten und ältesten Filmstudios in Russland) hat nach 57 Jahren das Filmmaterial eines tödlichen Unfalls des Schauspielers Jewgeni Urbanski veröffentlicht. Er verunglückte bei einem Autounfall während der Dreharbeiten zu dem Film "Direktor".

Das veröffentlichte Video zeigt die letzten Sekunden im Leben des Schauspielers: Das Fahrzeug mit Urbansky und seinem Kollegen verunglückte und überschlug sich beim Sprung über eine Düne. Der Schauspieler erlitt schwere Verletzungen und starb im Krankenhaus.

Die Tragödie ereignete sich im November 1965. Der Tod von Yevgeny Urbansky gab Anlass zu vielen Gerüchten: von einem geplanten Mord bis hin zu dem Verdacht, dass er betrunken war und die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hatte.

Die Schachtel mit dem Filmnegativ wurde zufällig bei einer internen Inspektion der Büroräume gefunden. Der Direktor von Mosfilm, Karen Shakhnazarov, sagte, er habe das Filmmaterial noch nie gesehen.

Author`s name Petr Yermilin