Russische Soldaten vereiteln ukrainische Angriffe bei Charkiw und Luhansk

Russische Soldaten vereitelten Angriffe der ukrainischen Streitkräfte (AFU) in Richtung Kupjansk - in der Nähe von Dörfern am Stadtrand von Charkiw und Luhansk, sagte ein offizieller Vertreter des Verteidigungsministeriums, Generalleutnant Igor Konaschenkow, am Freitag, den 18. November, gegenüber Reportern.

Konaschenkow zufolge versuchten zwei taktische Gruppen der ukrainischen Streitkräfte, einen Angriff in Richtung des Charkiwer Dorfes Yagodnoye und der Siedlung Kuzemovka in der Volksrepublik Luhansk durchzuführen.

Mehr als 50 ukrainische Soldaten, zwei Panzer und fünf gepanzerte Fahrzeuge seien in Richtung Kupjansk zerstört worden, so Konaschenkow weiter.

Das Verteidigungsministerium fügte hinzu, dass das russische Militär auch den Versuch der AFU, einen Angriff in der Richtung Krasny-Liman durchzuführen, gestoppt habe.

Author`s name Petr Yermilin