Raketeneinschlag in der US-Armeebasis Green Village in Syrien

Der US-Armeestützpunkt Green Village in der Nähe des Ölfeldes Al Omar im Südosten Syriens wurde durch einen Raketenangriff getroffen, teilte das US-Zentralkommando (CENTCOM) mit.

Der Angriff fand am Abend des 17. November um 21:30 Uhr Ortszeit statt. Es wurde niemand verletzt, und es entstand auch kein Schaden. Die US-Armee untersucht den Vorfall.

CENTCOM-Sprecher Joe Buccino sagte, der Angriff könne die hart erarbeitete Stabilität und Sicherheit in dieser Region Syriens untergraben.

Ein weiterer Angriff auf den Armeestützpunkt Green Village, auf dem Koalitionstruppen und Zivilisten stationiert sind, wurde im Oktober gemeldet, als eine Drohne unbekannter Herkunft Raketen auf den Stützpunkt abfeuerte.

Author`s name Petr Yermilin