Putin führt ein militärisches Training für einen nuklearen Vergeltungsschlag durch

Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein militärisches Training der strategischen Abschreckungskräfte für einen massiven Nuklearschlag als Reaktion auf einen möglichen ähnlichen Schlag eines Feindes durchgeführt. Dies teilte der Leiter des Verteidigungsministeriums (MO) Sergej Schoigu mit, berichtet TASS.

"Unter Ihrer Führung wird ein Training durchgeführt (...), bei dem die Aufgaben eines massiven Nuklearschlags durch strategische Offensivkräfte als Reaktion auf einen feindlichen Nuklearschlag ausgearbeitet werden", so Schoigu an Putin gerichtet.

Zuvor hatte Russland die Ukraine und ihre "westlichen Kuratoren" aufgefordert, keine Schritte zu unternehmen, die die Welt in eine nukleare Katastrophe führen. Dies erklärte der stellvertretende Leiter der russischen Delegation, Konstantin Woronzow, in einer Sitzung des Ersten Ausschusses der UN-Generalversammlung.

Author`s name Petr Yermilin