Putin: Russland weiß von den Plänen der Ukraine, eine schmutzige Bombe zu zünden

Russland hat Kenntnis von den Plänen der Ukraine, eine "schmutzige Bombe" einzusetzen, sagte der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit den Leitern der Sonderdienste und Strafverfolgungsbehörden der GUS-Staaten.

Am 23. Oktober wurde bekannt, dass Kiew an einer Provokation arbeitet, um eine schmutzige Bombe auf ukrainischem Gebiet zu zünden. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu informierte die Leiter der Verteidigungsabteilungen von vier Ländern über diese Drohung. Schoigu sprach mit seinen Amtskollegen in Großbritannien, der Türkei, Frankreich und den USA.

Das russische Verteidigungsministerium teilte mit, Kiew verfüge über die wissenschaftliche Basis für den Bau einer solchen Waffe. Die Ukraine könnte eine schmutzige Bombe im Charkower Institut für Physik und Technologie bauen, das früher Teil des Nuklearprogramms der UdSSR war.

Author`s name Petr Yermilin