Brand im China Telecom-Wolkenkratzer: Eine riesige Fackel brennt lichterloh

In der chinesischen Stadt Changsha brach ein Feuer in einem 42-stöckigen Wolkenkratzer aus, der als Bürogebäude für China Telecom genutzt wurde, wie der Sender CCTV berichtete.

Gebäudebrand bei China Telecom

Das gesamte Gebäude stand wie eine riesige Fackel in Flammen. Informationen über mögliche Opfer des Vorfalls sind noch nicht bekannt. Auch die Ursachen des Brandes, der sich schnell auf das 200 Meter hohe Gebäude ausbreitete, sind noch unbekannt.

Feuerwehr und Rettungskräfte reagierten rechtzeitig auf das Feuer, das schnell gelöscht werden konnte. Insgesamt waren 280 Einsatzkräfte an dem Einsatz beteiligt.

Es hieß, das Feuer habe auf die Außenhaut des Gebäudes übergegriffen. Es wurde niemand verletzt.

Author`s name: Petr Yermilin