Ukraine beschießt Cherson: Drei Tote

Die Zahl der Todesopfer des Raketenangriffs auf das Regierungsgebäude im Zentrum von Cherson hat sich erhöht, so die Rettungsdienste der Region, berichtet Interfax.

Jüngsten Berichten zufolge wurden drei Menschen - ein Fahrer und zwei Passanten - getötet, als die Streitkräfte der Ukraine (AFU) das Stadtzentrum beschossen.

Am 16. September wurde bekannt, dass das ukrainische Militär mindestens fünf Raketen auf das Zentrum von Cherson abgefeuert hat, die auf das Gebäude der Regionalverwaltung zielten. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, fand zum Zeitpunkt des Beschusses gerade eine Sitzung der Verwaltungschefs der Stadt und der Stadtbezirke statt. Unbestätigten Berichten zufolge hat die Ukraine bei dem Angriff HIMARS-Systeme eingesetzt.

Author`s name: Petr Yermilin