USS Gunston Hall und USS Kearsarge treffen in Polen ein

Zwei amerikanische Landungsschiffe mit Marineinfanteristen an Bord sind in Polen eingetroffen, berichtet die Zeitung Dziennik.pl.

"Die USS Gunston Hall und die USS Kearsarge machen in den Häfen der Dreistadt (Gdansk, Gdynia, Sopot) fest", heißt es in der Publikation.

Nach Angaben der Zeitung lief das Landungsschiff USS Kearsarge am Mittwochmorgen, 14. September, in den Hafen von Gdingen ein und machte am französischen Ufer fest.

Nach Angaben von trojmiasto.pl wird das Schiff bis nächsten Montag in Gdynia bleiben, um seine Vorräte aufzufüllen. Gleichzeitig ersetzte die USS Kearsarge am Mittwoch die USS Guston Hall am französischen Deich, die am Dienstag in den Danziger Hafen ausgelaufen war und in der freien Zollzone (WOC) im Neuen Hafen festgemacht hatte, so dziennik.pl.

Das Landungsschiff USS Kearsarge der Wasp-Klasse ist das Flaggschiff der 22nd Marine Expeditionary Force der USA. Es ist 257 Meter lang und 60 Meter breit und kann eine Geschwindigkeit von 22 Knoten erreichen. Das Schiff ist mit den Standardwaffen der Wasp-Klasse eines amphibischen Mehrzweck-Angriffsschiffs bewaffnet. Die Besatzung des Schiffes umfasst mehr als 2.000 Personen.

Das Landungsschiff USS Gunston Hall mit einer Besatzung von 413 Personen kann 402 Marines aufnehmen und ist ebenfalls mit Landungsbooten oder Landungshubschraubern ausgestattet. Das Schiff verfügt über einen Hubschrauberlandeplatz am Heck.

Wie die Website Defense24.pl berichtet, befinden sich an Bord der beiden Schiffe Gruppen von Marinesoldaten. Die Marinesoldaten trainieren ständig, um ihre körperliche Verfassung zu verbessern und für mögliche Einsätze gerüstet zu sein. Schiffe wie die USS Kearsarge seien noch nie in der Ostsee gewesen, heißt es auf der Website.

Ende Juni einigten sich die Staats- und Regierungschefs der NATO vor dem Hintergrund der Krise in der Ukraine auf einen Plan zur Aufstockung der Streitkräfte des Bündnisses im Osten bis 2023. Die NATO kündigte an, ihre Streitkräfte an der Ostflanke in naher Zukunft auf mehr als 300.000 Mann aufzustocken.

US-Präsident Joe Biden wiederum kündigte die Absicht an, in Polen ein ständiges Hauptquartier des Fünften Armeekorps der USA in Europa einzurichten.

Author`s name Petr Yermilin