Zwei ukrainische Raketen über der russischen Stadt Belgorod abgeschossen

Zwei Raketen der ukrainischen Streitkräfte wurden am Himmel über der russischen Stadt Belgorod abgeschossen, teilte der Leiter der Region Belgorod, Wjatscheslaw Gladkow, auf seinem Telegrammkanal mit.

Laut Gladkov haben russische Luftabwehrsysteme die Raketen rechtzeitig zerstört.

Bei dem Raketenangriff wurde niemand verletzt. Es sei auch kein Schaden entstanden, sagte der Beamte und fügte hinzu, die Behörden würden später weitere Informationen über den Angriff bekannt geben.

Die Ukraine hatte Belgorod bereits am 3. Juli nachts angegriffen, als die Streitkräfte der Ukraine drei ballistische Raketen auf Belgorod abfeuerten. Alle Raketen wurden von der russischen Luftabwehr in der Luft zerstört. Die Trümmer einer der Raketen fielen jedoch auf ein Wohnhaus und töteten fünf Menschen.

Author`s name Petr Yermilin