Ukrainische Streitkräfte greifen Spezialgebäude des Kernkraftwerks Saporischschja an

Die ukrainischen Streitkräfte (AFU) haben ein spezielles Gebäude des Kernkraftwerks Saporischschja (ZNPP) beschossen, wie Vertreter der Enerhodar-Verwaltung mitteilten, berichtet RIA Novosti.

Ein Behälter mit destilliertem Wasser, der sich in unmittelbarer Nähe des zweiten Kraftwerksblocks des KKW befindet, wurde bei dem Beschuss ebenfalls beschädigt.

Der technologische Prozess des Kraftwerks ist nicht gefährdet. Die Rettungsdienste bemühten sich, die Folgen des Einschlags auf dem Gelände des Kernkraftwerks zu beseitigen.

Author`s name Petr Yermilin