Putin erhöht die Personalstärke der russischen Armee

Wladimir Putin unterzeichnete ein Dekret zur Aufstockung des Personalbestands der russischen Streitkräfte um 137.000 Soldaten. Das entsprechende Dokument wurde auf der Website für Rechtsinformationen veröffentlicht.

"Die Personalstärke der Streitkräfte der Russischen Föderation wird auf 2.039.758 Einheiten festgelegt, darunter 1.150.628 Militärangehörige", heißt es im neuen Erlass.

Nach dem vorherigen Erlass vom 17. November 2017 zählten die russischen Streitkräfte 1.902.758 Soldaten und Offiziere, darunter 1.013.628 Militärangehörige.

Author`s name Petr Yermilin