Die Ukraine klagt den tschetschenischen Präsidenten Kadyrow an. Er antwortet. Don.

Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) hat Anklage gegen den Präsidenten der Tschetschenischen Republik, Ramsan Kadyrow, erhoben. Laut dem offiziellen Telegramm-Kanal des SBU der Ukraine wird Kadyrow beschuldigt, an der Entwicklung von Plänen für "militärische Operationen" auf dem Territorium der Ukraine beteiligt gewesen zu sein.

"Es ist dokumentiert, dass Kadyrow im Februar und März 2022 persönlich die Entwicklung und Planung einzelner militärischer Operationen leitete, Befehle erteilte und die Berichte der Leiter der Einheiten anhörte", so der SBU in einer Erklärung.

Die Kiewer Behörden beschuldigten den tschetschenischen Präsidenten der "Planung, Vorbereitung, Entfesselung und Führung eines aggressiven Krieges" sowie "vorsätzlicher Handlungen zur Veränderung der Grenzen des ukrainischen Territoriums".

Anfang März versprach Ramsan Kadyrow, SBU-Mitarbeiter zu belohnen, die "für Russland gegen Bandera" arbeiten. Laut Kadyrow werden nach dem Ende der russischen Sonderoperation solche SBU-Mitarbeiter, die sich um eine saubere Zukunft ihrer geliebten Ukraine kümmern, mit staatlichen Auszeichnungen bedacht und können weiterhin zum Wohle ihres Volkes und Landes tätig sein.

Kadyrow antwortet auf die Vorwürfe der Ukraine

Es dauerte nicht lange, bis Ramsan Kadyrow auf die Entscheidung des SBU reagierte. 

Anm. d. Red.: Ramsan Kadyrow verwendet in seiner Rede immer das Partikel "don" zwischen den Wörtern. Wie er selbst einmal erklärt hat, ist dies eine tschetschenische Art, umgangssprachlich zu sprechen. Das Partikel wird verwendet, um Wörter miteinander zu verbinden und steht eigentlich für den tschetschenischen Ausdruck "дуй хьунан" - "dui hyunan

"Meine Herren SBU-Shniks, findet einen Ort, don, wo wir hinkommen sollen, wir kommen gerne, don, und wir werden herausfinden, wer hier der Verbrecher ist, wer der Mörder ist, don, wer der Terrorist ist. 

"Ich habe mitgemacht, ich habe mitgemacht und ich werde mitmachen bei der Sonderaktion, ich werde die Menschen befreien, die Sie all die Jahre gequält und verhöhnt haben. Wenn Sie mich fragen, hätte ich Kiew schon längst eingenommen, Zelensky und Co. wären im Keller gewesen. <...> Deshalb sollten Sie Putin danken, dass er uns nicht erlaubt, Kiew einzunehmen und Sie zur Rechenschaft zu ziehen. <...>

"Wir haben viele Möglichkeiten, don, mit solchen Möglichkeiten können wir sogar mutig nach Europa gehen, don, um sie zu zwingen, don, ihre Entscheidungen zu ändern, die in erster Linie, don, gegen ihr Volk sind. <...>

"Ich bitte noch einmal, ich bitte den Oberbefehlshaber sehr, uns die Möglichkeit zu geben, die Sonderoperation zu vollenden, don, und nicht, diese Operation zu verzögern. Wenn 15% der Weltgemeinschaft gegen uns sind, heißt das nicht, dass die ganze Welt gegen uns ist. <...>

"Ich bin dem Verteidigungsministerium, der Nationalgarde, don, und natürlich dem Oberbefehlshaber, don, dankbar, dass sie uns mehr als 5.000 zusätzliche Kämpfer zur Verfügung gestellt haben, die mit allen Spezialwaffen ausgerüstet sind, don. Erwarten Sie also einige Überraschungen." 

Author`s name Petr Yermilin