Video: Wohnhaus stürzt in Omsk teilweise ein

Ein altes fünfstöckiges Wohnhaus aus Backstein ist in der Stadt Omsk teilweise eingestürzt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

"Nach vorläufigen Angaben war der baufällige Zustand des Hauses die Ursache für den Einsturz", sagte ein Sprecher der Rettungsdienste.

Vor vier Monaten hatte sich ein Loch in der Wand des fünfstöckigen Wohnhauses gebildet. Das Loch war so groß, dass eine Person leicht hindurchgehen konnte.

Der Moment, in dem die Wand des Gebäudes einstürzte, wurde auf Video festgehalten. Die Ziegel im Keller des Gebäudes beginnen zu bröckeln, bevor der gesamte Eckteil des Gebäudes einstürzt.

Interessanterweise gaben die Behörden der Stadt den Mietern des Gebäudes die Schuld an dem Vorfall. Die Mieter, so die Behörden, hätten das Gebäude illegal mit Duschräumen ausgestattet. Die Räume wurden in der Nähe der Stirnwände eingerichtet, und bei den Arbeiten wurde keine Abdichtungsmethode verwendet.

Außerdem zahlten viele der Bewohner des Gebäudes nicht für die Instandhaltung, so die Behörden weiter.

Author`s name Petr Yermilin