Russische Pornodarstellerin in St. Petersburg erstochen

In St. Petersburg wurde die 26-jährige Pornodarstellerin und Tiktok-Bloggerin Anastasia Khamlovskaya, bekannt unter ihrem Spitznamen Grishman, erstochen, berichtet Mash auf dem Telegrammkanal Moika am 10. August.

Die Frau wurde in einer Wohnung in der Juschnoje-Schosse-Straße gefunden. Sie wies sechs Stichwunden auf. Nach vorläufigen Angaben wurde die Frau im Schlafzimmer erstochen, bevor der Täter ihre Leiche ins Badezimmer brachte.

Die Strafverfolgungsbehörden suchen derzeit nach einem 24-jährigen jungen Mann, mit dem die Frau zusammenlebte. Der Verdächtige stammt aus der Region Omsk in Russland. Er wurde auf die Fahndungsliste gesetzt. Zuvor war der Mann wegen Diebstahls und Flucht vor der Armee verurteilt worden.

Author`s name Petr Yermilin