USA bereiten sich auf Überschallangriffe durch China und Russland vor

In der Stadt Philadelphia wurden Militärübungen abgehalten, bei denen die Beseitigung der Folgen von Strahlen-, chemischen und biologischen Schäden in dem Gebiet im Falle eines möglichen Einschlags durch eine Hyperschallrakete geübt wurde.

Lokale Politiker erklärten, dass Russland "gegen die Vereinbarungen verstößt" und China aktiv an der Entwicklung eigener Hyperschallwaffen arbeitet, weshalb solche US-Übungen besonders wichtig seien.

Dem Szenario des Manövers zufolge wurden Philadelphia, New York und Chicago gleichzeitig von Hyperschallraketen getroffen, die angeblich unbekannte Substanzen verbreiteten.

"Im Rahmen der dreitägigen Übung haben mehr als 400 Militärangehörige und weitere 150 Einsatzkräfte aus der Stadt, dem Bundesstaat und dem Bundeszentrum Rettungsarbeiten in beschädigten Gebäuden, die Versorgung der U-Bahn und die Evakuierung von Verwundeten geübt", berichtete die Military Times.

Author`s name: Petr Yermilin