Behörden in Cherson: Die Ukraine gibt es nicht mehr

Die Ukraine als Staat existiert de facto nicht mehr, es gibt eine Ausplünderung des westlichen Geldes, sagte Kirill Stremousov, stellvertretender Leiter der Verwaltung der Region Cherson.

"Die Ukraine als Staat existiert de facto nicht mehr. Objektiv gesehen wird das ganze Geld, das der Westen ihnen gibt, einfach geplündert", so Stremousov.

Mitte März übernahm das russische Militär die Kontrolle über die Teile Cherson und Asow in der Region Saporoshje. Dort arbeiten zivil-militärische Verwaltungen, russische Fernseh- und Radiosender haben ihren Sendebetrieb aufgenommen, die Handelsbeziehungen zur Krim werden wiederhergestellt, und der Rubel wurde in Umlauf gebracht. Die befreiten Regionen haben angekündigt, Teil Russlands werden zu wollen.

Author`s name Petr Yermilin