Russischer Außenminister Lawrow: Verhandlungen mit der Ukraine haben keinen Sinn mehr

Der Westen wird der Ukraine keinen diplomatischen Ausweg aus der derzeitigen Situation lassen, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow in einem Interview mit Margarita Simonyan, Chefredakteurin von RT und der Mediengruppe Rossiya Segodnya.

"Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Ukrainer nicht verhandeln dürfen, bis die Amerikaner beschließen: 'Wir haben schon genug Skandal gemacht, Chaos angerichtet, jetzt können wir sie sich selbst überlassen, wir werden sehen, wie sie herauskommen'", so der Minister.

Ihm zufolge versuchen die Vereinigten Staaten und Großbritannien durch die Lieferung von Waffen an Kiew, Russland gegen Europa aufzubringen.

"Die Tatsache, dass die Ukraine buchstäblich von jeglichen konstruktiven Schritten abgehalten wird, dass sie buchstäblich mit Waffen vollgepumpt wird und gezwungen wird, sie immer riskanter einzusetzen, die Tatsache, dass ausländische Ausbilder und Spezialisten, die diese Systeme bedienen, dort sitzen - HIMARS und andere sind kein Geheimnis mehr", sagte er.

 

Author`s name: Petr Yermilin