Russische Armee vernichtet Einheiten der europäischen Kämpfer in der Ukraine

Die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte zerstörten 31 feindliche Mannschafts- und Ausrüstungsquartiere, darunter auch den Standort von Einheiten ausländischer Kämpfer aus Europa.

Der offizielle Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, stellte bei einem Briefing fest, dass das russische Militär hochpräzise Raketen aus der Luft eingesetzt hat.

"31 Gebiete, in denen sich Arbeitskräfte und ukrainische Militärausrüstung konzentrierten, wurden getroffen, darunter auch die Standorte von Einheiten ausländischer Söldner aus europäischen Ländern in Nikolajew und Krasnochoriwka", sagte er.

Darüber hinaus betonte Konaschenkow, dass hochpräzise Flugkörper der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte zwei Gefechtsstände der ukrainischen Streitkräfte getroffen haben. Einer von ihnen diente als Hauptquartier der Territorialverteidigung in der Nähe der Siedlung Soledar in der Donezker Volksrepublik.

Das Verteidigungsministerium fügte hinzu, dass die russische Armee auf einem Militärflugplatz in der Nähe von Dnepropetrowsk zwei ukrainische Su-24-Flugzeuge und in der Region Nikolaev eine Abteilung von S-300-Luftabwehrsystemen zerstört hat.

Author`s name: Petr Yermilin