Musk setzt Kaufvertrag für Twitter aus

Der amerikanische Geschäftsmann Elon Musk kündigte die Aussetzung des Deals zum Kauf von Twitter an. Er schrieb darüber in seinem Konto bei dem Dienst.

"Twitter deal temporarily on hold pending details supporting calculation that spam/fake accounts do indeed represent less than 5% of users", heißt es in dem Tweet.

Die Aktien von Twitter sind seitdem im vorbörslichen Handel um 20 Prozent gefallen, während die Aktien von Tesla um mehr als fünf Prozent gestiegen sind.

Ende April gab Musk bekannt, dass er sich bereit erklärt hatte, das Netzwerk für 44 Milliarden Dollar zu übernehmen. Dem Geschäftsmann zufolge glaubt er an das Potenzial von Twitter, eine Plattform für die freie Meinungsäußerung zu werden.

Twitter Inc. wurde im Jahr 2006 gegründet. Sein Hauptprodukt ist ein soziales Netzwerk für den Austausch von Kurznachrichten. Der Hauptsitz befindet sich in San Francisco, Kalifornien.

Author`s name Petr Yermilin