Polnischer Präsident Duda: Russland wird gezwungen sein, Entschädigung an die Ukraine zu zahlen

Der polnische Präsident Andrzej Duda zeigte sich zuversichtlich, dass die Weltgemeinschaft Russland dazu zwingen wird, der Ukraine eine Entschädigung für den Wiederaufbau der während der Sonderoperation zerstörten Städte zu zahlen. 

"Wir glauben fest daran, dass die internationale Gemeinschaft ... Russland dazu zwingen wird, eine Entschädigung zu zahlen, um das wiederherzustellen, was in der Ukraine zerstört wurde", sagte Duda.

Zuvor hatte Andrzej Duda die Hoffnung geäußert, dass es keine Grenzen mehr zwischen Polen und der Ukraine geben werde und die Völker beider Länder auf diesem Land leben könnten.

"Damit wir gemeinsam auf dieser Erde leben, unser gemeinsames Glück und unsere gemeinsame Stärke aufbauen und wiederherstellen, die es uns ermöglichen, jede Gefahr und jede mögliche Bedrohung abzuwehren", sagte das polnische Staatsoberhaupt.

Ihm zufolge tun die Polen im Moment alles, um den Ukrainern zu helfen, sich gegen die "russische Aggression" zu wehren.

Author`s name Petr Yermilin