Ukrainische Armee bereitet sich auf Gegenoffensive im Sommer vor

Die ukrainischen Streitkräfte werden in der Lage sein, Ende Juni bis Anfang Juli in die Gegenoffensive zu gehen, wenn sie vom Westen genügend Waffen dafür erhalten, sagte Alexej Arestowitsch, Berater des ukrainischen Präsidenten Wladimir Zelenski, wie RIA Novosti berichtet.

"Die ersten Waffen, die in der Lage sein werden, den Feind zu stoppen, werden Ende Mai oder Anfang Juni kommen. Die Waffen für die Gegenoffensive werden frühestens in der zweiten Junihälfte eintreffen", sagte er.

Eine Gegenoffensive kann nur möglich sein, wenn die Ukraine über eine große Anzahl von Waffen verfügt. Diese Waffen sollten für mehrere Brigaden ausreichen, die "komplett neu ausgerüstet, ausgebildet und koordiniert werden".

Author`s name Petr Yermilin