Russische Streitkräfte zerstören US-amerikanische Radarstation in der Ukraine

Die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte haben drei Waffendepots und eine amerikanische Radarstation zur Batterieabwehr in der Ukraine zerstört, teilte das Verteidigungsministerium in einem Briefing mit, das auf dem Telegrammkanal des Ministeriums veröffentlicht wurde.

"Im Laufe des Tages zerstörten hochpräzise luftgestützte Raketen der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte: 

  • vier Artillerie-Batterien in Feuerstellungen,
  • drei Munitionsdepots in den Gebieten Mirnaya Dolina, Bakhmutskaya und Tashkovka,
  • 20 Punkte, an denen Arbeitskräfte und militärische Ausrüstung konzentriert waren.
  • eine von den USA gebaute Radarstation zur Batterieabwehr",
  • teilte das Verteidigungsministerium in einer Erklärung mit.

Darüber hinaus hat Russland bis zu 320 Nationalisten und 36 Waffenteile sowie eine Batterie von BM-21 Grad-Salvenfeuersystemen zerstört.

Author`s name Petr Yermilin