Zwei Gruppen von Zivilisten verließen das Gebiet von Asowstal

Am 30. April verließen infolge des Waffenstillstands und der Öffnung eines humanitären Korridors zwei Gruppen von Zivilisten das Gebiet von Asowstal.

Am Nachmittag verließen 25 Zivilisten das Gebiet. Bei Einbruch der Dunkelheit verließ eine zweite Gruppe von 21 Zivilisten das Gebiet und wurde nach Bezymyannoe gebracht.

Alle Zivilisten wurden untergebracht, verpflegt und erhielten die notwendige medizinische Hilfe.

Author`s name Petr Yermilin