Musk will die Gehälter der Twitter-Mitarbeiter kürzen

Der Chef von Tesla, Elon Musk, der vor kurzem Twitter gekauft hat, erwägt die Reduzierung der Löhne für Mitarbeiter in leitenden Positionen im Unternehmen, berichtet Reuters.

Er hat den Banken, die sich bereit erklärt haben, seine Übernahme von Twitter zu finanzieren, mitgeteilt, dass er die Gehälter des Top-Managements des sozialen Netzwerks kürzen will. Die Quelle der Veröffentlichung behauptet, dass Musk auch einen neuen Bewerber für den Posten des CEO von Twitter gefunden hat. Allerdings gibt es keine Details über die Nominierung.

Musk hat zuvor gesagt, dass er plant, die Vorstandsvergütung von Twitter abzuschaffen, was etwa 3 Millionen Dollar einsparen würde. Darüber hinaus plant der Geschäftsmann, zusätzliche Möglichkeiten zu schaffen, um einige Nachrichten auf Twitter zu monetarisieren.

Am 25. April kaufte der Unternehmer Twitter für 44 Milliarden Dollar. Die Bank Morgan Stanley erklärte sich bereit, ihm einen durch Tesla-Aktien gesicherten Margin-Kredit in Höhe von 12,5 Milliarden Dollar zu gewähren. Musk plante außerdem, 21 Milliarden Dollar an persönlichen Mitteln zu zahlen. Gleichzeitig weigerten sich die größten privaten Investmentgruppen, dem Milliardär Geld für den Kauf des sozialen Netzwerks zu geben.

Author`s name Petr Yermilin