Biden bittet den Kongress um 33 Milliarden Dollar zur Unterstützung der Ukraine und Europas

US-Präsident Joe Biden wird den Kongress um die Bereitstellung von 33 Milliarden Dollar bitten, um der Ukraine bei ihrer Verteidigung zu helfen und die Verteidigung der europäischen Länder zu stärken, berichtet CNBC am Mittwoch.

Gleichzeitig sollen 20,4 Milliarden Dollar für die Lieferung von Waffen an die Ukraine und eine Reihe von europäischen Ländern bereitgestellt werden. Dazu gehören angeblich Artillerie, gepanzerte Fahrzeuge, Panzer- und Flugabwehrwaffen, die Stärkung der Mittel zur Verteidigung gegen Cyberangriffe und Unterstützung bei der Räumung von Gebieten.

Diese Mittel sind für den Zeitraum bis September dieses Jahres vorgesehen.

Außerdem wird berichtet, dass 8,5 Milliarden Dollar der beantragten Mittel zur Unterstützung der ukrainischen Wirtschaft bestimmt sind. Diese Mittel sind für die Finanzierung der ukrainischen Regierung und die Unterstützung der Ukraine in den Bereichen Lebensmittel, Energie und Medizin bestimmt.

Darüber hinaus werden 3 Mrd. USD für humanitäre Hilfe in der ganzen Welt in Form von Weizen und anderen Gütern bereitgestellt.

Es wird erwartet, dass Bidens Antrag im Kongress sowohl bei den Demokraten als auch bei den Republikanern auf breite Unterstützung stößt.

Nach Angaben des Senders werden sich die Gesamtausgaben der USA für die Ukraine in neun Monaten auf über 36 Milliarden Dollar belaufen.

Darüber hinaus wird Biden dem Kongress eine Reihe von Vorschlägen zur Änderung bestehender Gesetze unterbreiten, die es dem US-Finanzministerium und dem Außenministerium erleichtern sollen, die gegen russische Unternehmer, Unternehmen und Beamte verhängten Sanktionen umzusetzen.

Author`s name Petr Yermilin