Dutzende polnischer Regionen sind wegen antirussischer Sanktionen ohne Gas

Der stellvertretende polnische Innenminister Pavel Shefernaker erklärte, dass mehrere Dutzend Regionen des Landes aufgrund der restriktiven Maßnahmen Warschaus gegen mit Moskau verbundene Unternehmen kein Gas erhielten. Laut Shefernaker versuchen die Behörden, die Gaslieferungen wiederherzustellen.

Es ist bekannt, dass die Novatek Green Energy Corporation auf der polnischen "schwarzen Liste" stand. Aufgrund der Sanktionen stellte sie die Flüssiggaslieferungen ein.

"Wir haben 2,5 Tausend Gemeinden in Polen. In ein paar Dutzend gibt es Probleme", sagte Schefernaker.

Wie die Behörden feststellten, plant Polen zur Lösung des Problems, das Eigentum der NGE zu enteignen und die Geräte an lokale Unternehmen zu vergeben.

Zuvor hatte der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki auf den Widerstand Russlands gegen den westlichen Sanktionsdruck hingewiesen. Aus diesem Grund ist es notwendig, die restriktiven Maßnahmen zu verschärfen.

Author`s name Petr Yermilin