Ukrainische Streitkräfte beschießen Donezker Markt

In Donezk wurden beim Beschuss des Merkur-Marktes durch die Streitkräfte der Ukraine zwei Menschen getötet und fünf verletzt, schrieb das Hauptquartier der territorialen Verteidigung der Donezker Volksrepublik (DVR) auf Telegram.

Zuvor wurde berichtet, dass die ukrainischen Streitkräfte den Kirowski Bezirk der Stadt Donezk angegriffen haben. Infolge des Beschusses (grafisches Video der Folgen) gerieten Container auf dem Sokol-Markt in Brand. Auch der Merkury-Markt wurde beschossen, es wurden Verletzte gemeldet.

Am 27. April kam es in der Nähe des Fernsehzentrums in Cherson zu einer Reihe starker Explosionen. Es wird vermutet, dass die ukrainischen Streitkräfte bei dem Angriff Tochka-U-Raketen einsetzten, um ein Verwaltungsgebäude zu zerstören, das unter die Kontrolle der russischen Streitkräfte gebracht wurde.

Author`s name Petr Yermilin