Russland tauscht US-Student gegen Pilot Konstantin Jaroschenko aus

Das russische Außenministerium gab bekannt, dass Trevor Reed, ein Student aus den Vereinigten Staaten, der in Russland eine Haftstrafe verbüßte, gegen den russischen Piloten Konstantin Jaroschenko ausgetauscht wurde.

Der Austausch fand am 27. April nach einem langen Verhandlungsprozess statt.

Jaroshenko wird bereits in zwei Stunden in Moskau eintreffen, sagte seine Frau. Sie werde ihn auf einem Moskauer Flughafen treffen.

Ende Januar schlug US-Außenminister Anthony Blinken seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow vor, die mögliche Freilassung von zwei in Russland inhaftierten US-Bürgern, darunter Reed, zu besprechen.

Trevor Reed, ein Student aus Texas, USA, wurde 2020 in Moskau zu neun Jahren Haft verurteilt. Im August 2019 riefen die Mieter des Wohnhauses an der Leningradskoje Shosse, in dem Reed wohnte, die Polizei, nachdem der US-Student unter Alkoholeinfluss mit mehreren Frauen in Streit geraten war. Auf dem Weg zur Polizeiwache griff Reed die Polizeibeamten an, zerriss die Uniform des Fahrers und schlug einen weiteren Polizisten.

Konstantin Yaroshenko, ein russischer Pilot, wurde 2011 von einem US-Gericht inhaftiert. Er wurde wegen Verschwörung zum Drogenschmuggel angeklagt und zu 20 Jahren Haft verurteilt. Er wurde aus Liberia, wo er am 28. Mai 2010 verhaftet wurde, in die Vereinigten Staaten ausgeliefert.

Author`s name Petr Yermilin